Zufallsphoto

Login Form

kachelmannwetter.com

Radio

Gute Arbeit statt Schikane!

Das Bundesverfassungsgericht hat extreme und existenzbedrohende Sanktionen für Empfängerinnen und Empfänger von Arbeitslosengeld II für verfassungswidrig erklärt. Das ist ein wichtiger erster Schritt. Aber: Bis zu 30 Prozent der Leistungen dürfen auch in Zukunft gestrichen werden – etwa, wenn Erwerbslose sich weigern, „zumutbare“ Arbeit anzunehmen. Am Hartz-IV-System ändert das Urteil damit wenig.

Auch weiterhin wird mit Sanktionsdrohungen Druck und Angst erzeugt. Auch weiterhin werden Erwerbslose gezwungen, jede angebotene Arbeit anzunehmen. Denn so gut wie jeder Job gilt als „zumutbar“ – auch Arbeit weit unter dem Qualifikationsniveau der Betroffenen und weit unter Tarif bezahlt.

Weiterlesen: Gute Arbeit statt Schikane!

Max Uthoff –Feindbild Hartz IV

Weil es eigentlich immer aktuell ist, zeige ich hier noch einmal diesen genialen Beitrag von Max Uthoff!
Eigentlich müßte es langsam jeder kapieren!

The Dead South im LKA Stuttgart. Eine Katastrophe!

Am 4. April 2019 besuchte ich das schlechteste Konzert meines bisherigen Lebens! Und ich benötigte tatsächlich eine Woche Zeit, um den nötigen Abstand zu haben, um sachlich darüber berichten zu können.

Ich freute mich wirklich sehr auf The Dead South, eine kanadische Folk- und Countryband mit teils witzigen Elementen. Ich höre ihre Musik schon länger und habe auch zwei Alben zuhause. Kann mich also tatsächlich als Fan bezeichnen.
Also warf ich mich an diesem Abend in Schale und lief Richtung LKA in Stuttgart. Ja, ich wohne da so in der Nähe, dass ich tatsächlich zu Fuß hingehen kann.
Doch was ich dann erlebte, war irgendwie der Hammer!

Weiterlesen: The Dead South im LKA Stuttgart. Eine Katastrophe!

All That You Love

Gestern (18. März 2019) durfte ich in der Stuttgarter Porsche Arena die aktuelle Show von Australian Pink Floyd erleben!

Es war einfach genial! Die Songauswahl konnte nicht besser sein und die Ausführung war perfekt! Die Jungs und Mädels beherrschen ihr Handwerk. Der Sound war super abgestimmt, allerdings extrem laut, aber das ist ja auch richtig so. Man konnte die Bässe spüren!

Die Lichtshow war beeindruckend und machte das Ganze zu einem audiovisuellen Leckerbissen!
Und was mir besonders gefiel, war das Gefühl, die Band möchte nicht einfach covern, sondern sie spielt zu Ehren von Pink Floyd. Weil sie die Musik liebt!

Solltet ihr einmal die Gelegenheit haben, diese Gruppierung live zu erleben, dann macht das!
Ich jedenfalls fühlte mich wie in einer Zeitreise in die 70er Jahre.

Pink Floyd stirbt nicht! So etwas ist unvergängliche Kunst!

Weiterlesen: All That You Love

Lissie Live from the Minnesota State Fair

Lissie performs live from the MPR booth at the Minnesota State Fair and talks with Jill Riley and Brian Oake from Oake and Riley in the Morning.

Stats.

Beitragsaufrufe
211739

Clock

Los Angeles / Vancouver PST
Real time web analytics, Heat map tracking

Search