Zufallsphoto

Login Form

kachelmannwetter.com

Koalitionsvertrag vom 07.02.2018

Man hört viel über den Koalitionsvertrag zur Bildung einer neuen GroKo mit SPD, CDU und CSU.
Um sich wirklich eine eigene Meinung zu bilden, sollte man ihn kennen. Zumindest in den wichtigsten Bereichen.
Ich personlich habe ihn gelesen und kann klar sagen: Ich finde ihn einfach nur schlecht! Zu den wichtigsten Punkten gibt es keine klaren Aussagen oder Zielsetzungen. Alles kann später durch einfaches Veto verhindert werden.
Für mich ein nicht verlässliches Papier, das keinerlei Versuch unternimmt die wirklichen Probleme dieses Landes in den Griff zu bekommen.
Offensichtlich ging es mehr um Machterhalt und Posten einzelner. Vor allem wohl bei der SPD!

Damit jeder den Koalitionsvertrag lesen kann habe ich ihn hier als PDF-File zum Download. Viel Spass beim Lesen werde ich aber nicht wünschen.

Problem-Wölfle - Grüne Vetternwirtschaft in Stuttgart

woelfle taz

Wenn solche Menschen Politik machen, braucht man sich über gar nichts mehr zu wundern! Solche Leute kennen weder Moral noch Gerechtigkeit!

Unbedingt den Artikel aus der taz vom 29.12.2017 lesen! Danke taz!!!!

 

Pflege in Bewegung

Die Politik hat die Pflege absichtlich ruiniert und scheint auf Dauer nicht bereit zu sein, daran etwas zu ändern.
Die Gesellschaft hat es noch nicht verstanden! Sie glaubt nach wie vor, dass ein Krankenhaus schwarze Zahlen schreiben muss und kann. Wie absurd, naiv und, mit Verlaub, dumm!
Die Krankenpflege in Deutschland leistet unmenschliches und jeder einzelne geht langsam an seinem Beruf kaputt. Und es ist keine Frage mehr, ob Menschen wegen des Pflegenotstandes sterben. Die Frage lautet vielmehr, wieviele Menschen sterben.
Und spätestens, wenn es sich um Deine Angehörigen handelt, oder Dich selbst betrifft, wirst Du verstehen und es Dir nicht verzeihen, nicht früher aktiv geworden zu sein.

Die Gewerkschaft macht zwar ihr Ding. Aber ernsthaft helfen kann sie auch nicht. Solange Bsirske SPD-Mietglied ist, gibt es da wohl keine Hoffnung! Hat die SPD doch einen riesen Anteil an der Zerstörung des Gesundheitswesens.
Außerdem ist Ver.di viel zu groß, um einzelne Bereiche noch richtig zu vertreten.

Weiterlesen: Pflege in Bewegung

The Mercedes AA

Product Hunt - The Mercedes AA is taking on Tesla

Die Welt macht sich lustig über die deutsche Autoindustrie!
Und das zu Recht!

 

Mein neues Nikon AF-P DX NIKKOR 10-20 mm

Nach langem Nachdenken und Recherchieren habe ich mich jetzt entschlossen, das Nikon AF-P DX NIKKOR 10-20 mm 1:4.5-5.6G VR Objektiv zu kaufen.
Seit langem suche ich nach einem bezahlbaren Weitwinkel-Objektiv. Dass jetzt gerade Nikon selbst eines auf den Markt brachte, fand ich richtig gut. Bin ich doch überzeugter Nikon-Benutzer.
Das Gewicht von 230 g und der Brennweitenbereich haben mich überzeugt. Die Lichtstärke ist mäßig, aber dank dem Bildstabilisator sollte es für meinen Bedarf  ausreichend sein.
Ich werde es vermutlich auf Reisen für Landschaften, aber auch für Stadt- und Architekturaufnahmen verwenden. Deshalb freue ich mich auch über das leichte Gewicht.

Ich werde an dieser Stelle von meinen ersten Erfahrungen berichten.

Bei dieser Gelegenheit habe ich übrigens ein Firmware-Update für meine D7200 durchgeführt. Obwohl ich damit keine Erfahrung hatte, klappte es auf Anhieb.
Den Link zum Nikon-Downloadcenter habe ich bei meinen Weblinks auf dieser Seite angefügt. Falls ihr auch mal wieder schauen wollt, ob es für eure Nikon ein Update gibt.

Stats.

Beitragsaufrufe
111296

Clock

Los Angeles / Vancouver PST
Real time web analytics, Heat map tracking

Search