Zufallsphoto

Login Form

Radio

Superbowl LV - Mein Fazit

 

Der Superbowl LV ist vorbei! Die Saison beendet! Eine lange Durststrecke für Football-Fans beginnt.

Ja, ich habe mich riesig auf das Spiel Chiefs gegen die Bucs gefreut. Und obwohl es komplett anders lief, als ich hoffte, war es kein uninteressantes Spiel. Zumindest hatte ich nie den Gedanken, einfach den Fernseher abzuschalten.

Jeder, der im Super Bowl der NFL steht, kann gewinnen. Und natürlich kann auch jeder verlieren. Die Chiefs sind untergegangen. Sie hatten keine Chance gegen die Buccaneers.
Doch es war in meinen Augen nicht der Kampf der Quaterbacks. Der war von den Medien und vermutlich auch der NFL zwar ausgerufen worden, doch er fand nicht statt.
Nein, es war der Kampf zwischen der Offensive Line und der Defensive Line. Die schweren Jungs entschieden wohl das Spiel.
Die O-Line der Chiefs brachte eigentlich nie die gegnerische D-Line unter Kontrolle. Und obwohl Mahomes eigentlich keine Zeit hatte und ständig unter Druck war, brachte er einige Pässe gut an. Leider waren auch die Receiver nicht wirklich in Top-Form.

 

Brady war klasse, aber sicher nicht unschlagbar. Davon war der GOAT weit entfernt.
Ja, es lief anders, als von mir gewünscht. Und trotzdem bin ich nicht zu sehr enttäusch. Die Chiefs müssen sich wieder finden und mit den Fähigkeiten von Mahomes werden sie auch in Zukunft weit kommen. Und darauf freue ich mich.

Die Leistung der Schiedsrichter war wohl eher mangelhaft. Solche Entscheidungen sind immer umstritten. Was ich bemängle ist die Zielsetzung der Reverees. Offenbar gab es die Anweisung extrem streng zu sein. Also anders, als innerhalb der Regular Season. Und das ist schade, denn es verhindert oft ein gutes Play.

Sehr schön war das Drumherum des Super-Bowls. Vor allem die Ehrung der Gesundheitsfachkräfte war beeindruckend und lässt mich neidisch nach Amerika blicken. Hierzulande wäre so viel Respekt und Anerkennung gegenüber Pflegekräften und Ärzten und Ärztinnen undenkbar!
Allein die 7.500 geschenkten Tickets (7500 mal ca. 4000 USD sind immerhin 30 Millionen Dollar!) sind ein unglaubliches Signal. Wahnsinn.
Aber auch der Text von Amanda Gorman und die Wahl der Captains waren ein Statement!

Die Halftime-Show war groß! Ein unglaubliches Ereignis. Wie auch immer man so etwas in der Kürze der Zeit schafft. Die Musik traf nicht mein Geschmack. Da waren die letzten Jahre beeindruckender.

Insgesamt war der Superbowl LV ein tolles Ereignis. Trotz dem einseitigen Ergebnis und obwohl die Chiefs nicht einen Touchdown erzielen konnten. Ich habe es nicht bereut, die Nacht zum Tage gemacht zu haben.

Jetzt ist erst einmal Pause. Eine harte Zeit für Fans. Mal sehen, ob die nächste Saison wieder „normaler“ wird. Also ohne Virus. Wir werden sehen!

Gorman Superbowl small

Stats.

Beitragsaufrufe
211413

Clock

Los Angeles / Vancouver PST
Real time web analytics, Heat map tracking

Search