Zufallsphoto

Login Form

kachelmannwetter.com

Mein Besuch im Musical Ghost - Nachricht von Sam

Ja, ich bin ein sehr großer Musical-Fan! Egal ob es sich um einen Klassiker handelt, oder um etwas ganz Neues.

Und da ich Stuttgarter bin, besuche ich jedes Musical, das in den zwei Stage-Theatern hier in der Landeshauptstadt aufgeführt wird.

Dies wird allerdings langsam teuer und schwer planbar, so kurz wie der Stage-Konzern die einzelnen Stücke zwischenzeitlich aufführt. Man muss sich regelrecht ranhalten, wenn man keines versäumen möchte.

So ging es mir auch mit "Ghost, Nachricht von Sam". Meine erste geplante Aufführung wurde von Stage selbst gestrichen. Natürlich ohne Angabe von Gründen.
Und ruckzuck hieß es, das Musical wird bald beendet. Also noch kurz vor Schluss Tickets gebucht und diese Woche war es dann so weit.

Ich freute mich auf die Aufführung. Gehöre ich doch zu den "alten" Menschen, die Ghost schon 1990 im Kino gesehen haben. Einfach unvergesslich, wie Demi Moore und Patrick Swayze zum Lied "Unchained Melody" zusammen töpferten. Meine Güte, da flossen Tränen!

 

Und da ich den Film kenne, war ich besonders gespannt, wie manche Szenen wohl umgesetzt werden.

Die Aufführung war im Palladin-Theater. Witzigerweise wurden die Türen zum Saal erst ca. 10 Minuten vor Beginn geöffnet. Keine Ahnung warum, aber bis dann in der Kürze der Zeit jeder seinen Platz gefunden hatte, war es ganz schön hektisch. Wobei man sagen muss, Lesen und etwas Intelligenz können beim Finden des Sitzplatzes helfen. Erstaunlich, wie viele Zuschauer dann doch Schwierigkeiten mit Rechts und Links haben.

Die Aufführung war gigantisch! Das Bühnenbild bestach einerseits durch Einfachheit und schaffte es trotzdem, dank toller Technik und perfekter Lichteffekte jede Szene, jeden Ortswechsel glaubhaft und überzeugend darzustellen.

Die Darsteller waren beeindruckend! Da die Story sehr wenig Protagonisten hat, mussten die Hauptdarsteller teils sehr lange am Stück agieren und konnten sich auch nicht hinter bunten, fantasievollen Kostümen verstecken. Mich haben alle Darsteller überzeugt. Auch die Rolle der Oda Mae Brown, im Film gespielt von der sagenhaften Whoopi Goldberg, wurde von Kim Sanders super umgesetzt!

Das Musical konnte die Spannung, den Humor und die romantische Seite der Filmvorlage perfekt auf die Bühne bringen! Auch die Freunde größerer Tanzeinlagen kamen noch auf ihre Kosten. Dies war aber auch wichtig, sonst wäre das Musical vielleicht eher zu einem Theaterstück mit Gesang geworden.

Die Darstellung der Geisterwelt, das Verschwinden im Jenseits, das unbemerkte Wechseln der Personen mitten auf der Bühne waren einfach unglaublich!

Für mich war es mal wieder schön zu sehen, dass es nicht immer extrem bunte, fantasievolle und gigantische Musicals a la Walt Disney braucht, um zu faszinieren. Auch die Einfachheit kann, dank guter Darsteller, professionellen Musikern und perfekter Technik überzeugen und wunderbar unterhalten.

Stage sollte mehr Mut haben, nicht immer auf Familienunterhaltung zu setzen, sondern auch solche Stücke häufiger zu zeigen. Außerdem wäre mein Tipp an Stage, etwas mehr das Life-Erlebnis herauszuheben. Mehr Zeit für Szenenapplaus und etwas mehr Glamour würde den Unterschied zum Kino deutlicher hervorheben. Wenn allerdings in einer Vorstellung manche Tickets für 120€ und andere für 30€ verkauft werden, ist das schwer unter einen Hut zu bekommen. Billig-Musical-Tourismus und Hochpreis-Event zu gleichen Zeit. Irgendwie wirkt die Stage-Politik ziel- und hilflos. Nicht nur bei der Preisgestaltung.

Schon sehr lange kritisiere ich, dass man am Ende der Vorstellung nicht einmal mehr ein Bier trinken kann, sondern mehr oder weniger fluchtartig das Theater verlassen muss. Service sieht dann anders aus.

Aber egal, diese Kritik ändert nichts daran, dass "Ghost" ein hervorragendes Musical ist! Ich kann den Besuch nur empfehlen!
Die heutigen Bühnen-Effekte waren bei Weitem überzeugender, als die Filmeffekte damals 1990.

Stats.

Beitragsaufrufe
163177

Clock

Los Angeles / Vancouver PST
Real time web analytics, Heat map tracking

Search